News

Folkloretanz mit Live-Musik

Tagung „Gemeinschaft im Gespräch“

Tagung „Gemeinschaft im Gespräch“ vom 08.-11.05.2024 in der Gemeinschaft Altenschlirf
Zum zweiten Mal veranstaltete das Council for Inclusive Social Development die Tagung „Gemeinschaft im Gespräch“ – diesmal in der Gemeinschaft Altenschlirf mit dem zugehörigen Campus am Park und dem inklusiven Gasthaus Schmidts in Hessen (Deutschland).

Die Schöne Müllerin am 8. Mai in Altenschlirf

Das inklusive Ensemble der Gemeinschaft Altenschlirf bringt Schuberts berühmten Liederzyklus “Die schöne Müllerin” als Liederabend mit Märchen-Eurythmie zur Aufführung. Neben Sopran und Klavier führt eine Sprecherrolle durch die romantische Geschichte von Wander­schaft, Liebe, Eifersucht und Tod, ergänzt um die nicht vertonten Gedichte des Zyklus von Wilhelm Müller.

Saal mit Besuchern

Tage der Begegnung 2024

Am 13./14 April 2024 fanden wie gewohnt die “Tage der Begegnung” – die Begegnung zwischen BewohnerInnen, Angehörigen und MitarbeiterInnen der Gemeinschaft Altenschlirf statt. Als Referent war Hr. Dipl-Psych. Joachim Kix eingeladen, der die in der Herbsttagung mit den Angehörigen begonnene Arbeit am Thema “Herausforderndes Verhalten” mit den TeilnehmerInnen fortsetzte. In möglichst einfacher Sprache und unterstützt mit METACOM Symbolen, gelang es Herrn Kix sehr gut, alle Teilnehmenden abzuholen und in dem nicht ganz einfachen Thema mitzunehmen.

v. l. n. r. Josef Hyhs, Maria Ramos, Heinz Löbert, Dorothea Keicher, Cornelia Abrahamsberg, Astrid Hasche fehlt auf dem Bild.

Mitgliederversammlung Michael-Verein 2024

Am 13. April 2024 fand die jährliche Mitgliederversammlung des Michael-Verein Förderkreis der Gemeinschaft Altenschlirf im Wilhelm-Meister Saal in Altenschlirf statt.
Der Michael-Verein ist ein Zusammenschluss von Angehörigen und Freunden von Bewohnerinnen und Bewohnern der Gemeinschaft Altenschlirf. Deren Ziel ist es, durch Unterstützung des Wohn- und Arbeitsbereiches die hohe Lebensqualität in der Gemeinschaft zu fördern und zu erhalten und ein reiches kulturelles Leben zu ermöglichen.

Plastizierende Menschen

Studienarbeit in der Karwoche

Mit dem bewussten Ergreifen und Erleben der Geschehnisse der Karwoche, die die Menschen der Gemeinschaft Altenschlirf pflegen, ist traditionell auch eine Studienarbeit verbunden. Diese fand dieses Jahr ganz in einem künstlerischen Kontext statt. Wir trafen uns von Karmontag bis Gründonnerstag vormittags nach dem Morgenbeginn für 75 Minuten im Kunsthaus der Fachschule im Campus am Park, dort sind die Bedingungen für die Arbeit mit Ton, die wir uns vorgenommen hatten, ideal.

Auszubildende mit einer Beschäftigen am Tisch

Heilpädagogisches Handeln und Kommunikation

„Welche Auswirkung hat heilpädagogisches Handeln auf die Kommunikationsmöglichkeiten von Menschen mit Hilfebedarf?“ – mit dieser Frage hat sich Marika Braun ausführlich im Rahmen ihrer Abschlussarbeit zum Ende der Weiterbildung zur Heilpädagogin beschäftigt.

  • 1
  • 2
  • 3
  • Seite: 2 von 3