Suche

Villa

Newsletter

Sie wollen auf dem laufenden bleiben? In unserem Newsletter informieren wir Sie über aktuelle Themen und Veranstaltungen in der Gemeinschaft Altenschlirf.

zur anmeldung

Keimzelle der Gemeinschaft: die Villa

Die Villa wurde im Sommer 1982 zur Keimzelle der Gemeinschaft Altenschlirf. Das 1872 im typischen Vogelsberger Stil erbaute Fachwerkhaus wurde im Laufe der Zeit durch verschiedene An- und Umbauten erweitert. Heute leben dort acht Menschen mit Hilfebedarf. Familie Engel-Duwe begleitet das Haus seit Juli 2005 und löste damit Familie Venschott ab.

Willkommen in der Villa
Willkommen in der Villa

Im Erdgeschoss des Hauses liegt das offene, großzügig geschnittene gemeinsame Wohnzimmer. Ein angrenzender großer Südbalkon bietet einen herrlichen Blick auf das Tal und die umliegenden Häuser und Werkstätten der Gemeinschaft. Der große Garten rund um die Villa bietet ebenfalls viel Platz im Freien.
Es gibt bisher ein barrierefreies Zimmer mit einem entsprechenden Bad. Es liegt direkt neben dem großen Wohnraum, so dass eine Teilnahme am lebendigen Geschehen in der Familie jederzeit möglich ist.

In der familienähnlichen Hausgemeinschaft herrscht ein starkes Miteinander, in dem sich alle gemäß ihren jeweiligen Fähigkeiten einbringen können und auch sollen. Das erleben und schätzen die Bewohnerinnen und Bewohner, denen das Haus offensichtlich zu einer Heimat geworden ist: „Die Villa-Familie ist immer sehr gut, weil ich immer hier bleibe und sehr gute Gefühle hier hab. Gemeinsames Singen macht richtig Spaß“, berichtet einer der Bewohner. „Ich finde das immer so schön, wenn ich auf die selbstgestalteten Bilder von mir und Hugo schaue, wie der Hund da so durch das gelbe Feld läuft und das Pferd so über die grüne Wiese springt und dass die Bilder hier am Esstisch hängen, das finde ich immer so schön“, ergänzt ein anderer. Und eine weitere Bewohnerin berichtet vergnügt: „Ich bin glücklich, wenn unser Frisör zum Haare schneiden kommt, dann sitze ich pfeifend auf dem Stuhl.“