Suche

Petersmühle

Newsletter

Sie wollen auf dem laufenden bleiben? In unserem Newsletter informieren wir Sie über aktuelle Themen und Veranstaltungen in der Gemeinschaft Altenschlirf.

zur anmeldung

Schön übersichtlich: die Petersmühle

Die Petersmühle

Die Petersmühle

Nach dem gründlichen Umbau der ehemaligen Petersmühle der Familie Willi Kraft konnte 1994 eine Wohngruppe der Gemeinschaft in das Haus einziehen. 1998 übernahmen Micheline und Guy Joly die Hausverantwortung von Martina und Boris Gottlöber. Derzeit leben sie mit acht Menschen mit Hilfebedarf zusammen.

Bei allen acht Bewohnerinnen und Bewohnern besteht starker Betreuungs- sowie Pflegebedarf. Für sie ist das Zusammenleben in einer familienähnlichen Hausgemeinschaft in dem kleinen, übersichtlichen Haus ideal. Es gibt bisher ein barrierefreies Bad und ein barrierefreies Zimmer.

Eine besondere Qualität liegt in der zentralen Lage der Petersmühle in unmittelbarer Nachbarschaft zum Laden, zum Großen Saal sowie zu den Werkstätten und der Verwaltung. Dadurch sind die Bewohner trotz ihrer starken Einschränkungen mitten im alltäglichen Geschehen, was sie besonders genießen, wenn sie draußen sitzen können. „Es ist nicht zu unterschätzen, welche Freude und positive Aufregung entstehen, wenn außerhalb der Betriebszeiten Paketzusteller oder auch Lkws vor der Petersmühle parken, um Hilfe fragen oder manchmal auch Päckchen unterbringen wollen“, berichtet Guy Joly. „Auch Künstlertruppen kommen zu uns, fragen nach dem Saal, oder es fehlt dieses oder jenes. Für unsere Bewohner, die sich nicht so viel selber beschäftigen können, ist es ideal, von außen solche Eindrücke zu bekommen.“