Suche

Regionale Produkte im ...Lädchen für alles...

15 Aug 2019

Regionale Produkte im ...Lädchen für alles...

„Regionale Produkte nehmen in unserem „Lädchen für Alles“ in Stockhausen, eine WfbM der Gemeinschaft Altenschlirf, jetzt eine noch größere Rolle ein. Seit wenigen Tagen ist nun in den Bereichen Backwaren und Molkereiprodukte innerhalb des „tegut… Lädchens“ eine Veränderung der Zulieferer eingetreten. Während die Bäckerei Müller in Grebenhain-Crainfeld täglich frische Backwaren wie Brot, Brötchen, Gebäck und weitere Artikel aus dem Backsortiment beim „tegut-Lädchen“ zum Verkauf anliefert, so sitzt jetzt auch die Gutsmolkerei Selgenhof in Ulrichstein mit ihren frischen Milch -und Molkereiprodukten mit im Boot. Unter anderem werden aus diesem „Selgenhof“ Bio-Frischmilch in der Mehrwegflasche, Bio-Sauerrahmbutter, reine Bio-Buttermilch und auch Bio-Schlagsahne im Stockhäuser Lädchen ebenso angeboten wie auch Produckte aus eigener Erzeugung (Gemüse, Käse und vieles mehr)sowie eine breitgefächerte Lebensmittelpalette von tegut.
Auf Grund dieser neuen Produktenpalette und dem Wechsel der beiden Anbieterfirmen waren nun im Rahmen einer tegut…-Aktion die jetzt eingeschulten Kinder aufgerufen, sich samt Eltern in diese Aktion mit einzubinden und als Erstklässler begrüßt zu werden. Werkstattleiter Cornelius Osthaus, zuständig für das „Lädchen für alles“ nahm zusammen mit Bettina Thiem die Gelegenheit wahr, die gerade von der Herbsteiner Einschulungsfeier gekommen Jungen und Mädchen mit Geschenken zu überraschen. Jedes Kind erhielt sowohl, so wie es traditionell üblich ist, zum Schulanfang eine Brezel der Bäckerei Müller sowie von der Firma tegut je einen Turnbeutel samt „gesundem Inhalt“, wie beispielsweise Müsli oder auch Demeter Saft.

Sowohl bei den mitgekommenen Eltern als auch bei den Kindern hinterließ diese Aktion einen bleibenden Eindruck, auch die Angebote der täglich frischen Regionalprodukte wurden begrüßt, „Regionalität stellen für uns qualitative und hochwertige Produkte dar, denen wir beim Einkauf stets den Vorzug einräumen“, so die Mütter bei der Vorstellung der neuen Palette.

Zurück zur Übersicht