Suche

News

Was will, was kann eine Lebensgemeinschaft heute leisten? Seit vielen Jahren setzen wir uns mit dieser Frage auseinander und ringen um zeitgemäße Antworten. Einblicke in diese Prozesse bietet auch diese aktuelle Ausgabe des Altenschlirfer Briefes. So berichten wir über zwei neue Initiativen für junge Menschen in der Gemeinschaft: Neben der neuen Fachkunde für den Berufsbildungsbereich für junge Bewohner:innen gibt es auch die Gruppe der jungen Mitarbeitenden, die sich mit den ideellen Grundlagen unserer Einrichtung auseinandersetzt.

Ganzen Beitrag lesen

05 Okt 2021

Zukunftsfragen

Was macht anthroposophische Dorfgemeinschaften aus, und wie kann dieser Impuls in die Zukunft geführt werden? Zu dieser und weiter führenden Fragen treffen sich seit 2018 die Lebensgemeinschaften Sassen und Richthof, Münzinghof und Altenschlirf regelmäßig zu einem kollegialen Austausch. Nachdem die Treffen coronabedingt im letzten Jahr ausfallen mussten, konnten wir uns nun am 6. Juli auf dem schönen Münzinghof bei Velden wieder in Präsenz treffen.

Ganzen Beitrag lesen

Auch in der sozialtherapeutischen Arbeit spielen Tiere eine wichtige Rolle. Zur Gemeinschaft Altenschlirf im Vogelsberg etwa gehört – wie auch in anderen anthroposophischen Lebensgemeinschaften – ein landwirtschaftlicher Betrieb, im dem Menschen mit und ohne Assistenzbedarf gemeinsam Sorge für die ihnen anvertrauten Tiere tragen. Seit einiger Zeit ist der Demeter-Betrieb zudem ins Thema Fleischveredlung eingestiegen, um noch stärker Teil der Wertschöpfungskette zu werden.

Ganzen Beitrag lesen

Seit neun Jahren unterstützen zahlreiche, überwiegend regionale Firmen die Gemeinschaft Altenschlirf durch ein Sponsoring als sogenannte „Kuhpaten“. Damit ermöglichten sie und weitere, private Spender den aufwendigen Neubau eines großzügigen Freiluftstalls für die Kühe der Gemeinschaft. Jedes Jahr im Oktober werden die Patenschaften aufs Neue vergeben.

Ganzen Beitrag lesen

««...«3456789101112»...»»Seite: 8 von 37