Suche

News

Newsletter

Sie wollen auf dem laufenden bleiben? In unserem Newsletter informieren wir Sie über aktuelle Themen und Veranstaltungen in der Gemeinschaft Altenschlirf.

zur anmeldung

Am vergangenen Freitag besuchte Ministerialdirektor Dr. Rolf Schmachtenberg (Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Leiter der Abteilung „Teilhabe, Belange behinderter Menschen, Soziale Entschädigung, Sozialhilfe“), zusammen mit Frau Britta Kollmann (Hessisches Ministerium für Soziales und Integration) die Gemeinschaft Altenschlirf.

Ganzen Beitrag lesen

Am 5. Februar bekam die Gemeinschaft Altenschlirf Besuch von acht jungen Menschen. Dies ist an sich nichts ungewöhnliches, aber dieser Besuch hatte es in sich: YEP, das sind acht junge Menschen die sich nach ihrer Schulzeit auf den Weg gemacht haben in einer gemeinsamen, intensiven Arbeit ein abendfüllendes Eurythmie-Programm zu erarbeiten. Und das Ergebnis war etwas ganz und gar anderes, unerwartetes als das, was wir sonst von Eurythmieaufführungen kennen…

Ganzen Beitrag lesen

Nach dem Gespräch im ehemaligen Pförtnerhaus in Stockhausen (v. l.): Christian Bachmann (Geschäftsleitung Werkstätten), Markus Fischer (Geschäftsleitung Allg. Dienste, Bauen und Fundraising), Tobias Raedler (Geschäftsleitung Wohnbereich), Landrat Manfred Görig und Erster Kreisbeigeordneter Dr. Jens Mischak. Foto: Gaby Richter, Pressestelle Vogelsbergkreis Landrat und Vizelandrat zu Gast in Stockhausen

Es war ein intensiver Austausch mit der Geschäftsleitung der Gemeinschaft Altenschlirf. „Was Sie hier praktizieren ist tatsächlich gelebte Inklusion“, kommentierte Landrat Manfred Görig. Er war als zuständiger Sozialdezernent gemeinsam mit dem Ersten Kreisbeigeordneten Dr. Jens Mischak der Einladung von Geschäftsleiter Tobias Raedler nach Stockhausen gefolgt, um sich die Einrichtung der Eingliederungshilfe anzuschauen und aktuelle Themen zu besprechen. Diese waren neben dem kürzlich verabschiedeten Bundesteilhabegesetz und dessen Folgen auch die hausärztliche Versorgung, neue Pläne der Gemeinschaft und auch der ÖPNV.

Ganzen Beitrag lesen

Fachverbände übergeben Kernforderungen zum Bundesteilhabegesetz – 5.000 Menschen mit und ohne Behinderung bei Kundgebung vor dem Reichstag Berlin, 07.11.2016 – Am heutigen Montag, dem 7. November 2016, haben drei Fachverbände für Menschen mit Behinderung – Bundesverband evangelische Behindertenhilfe (BeB), Bundesverband anthroposophisches Sozialwesen (Anthropoi BV) sowie Bundesverband Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie (CBP) – bei einer Kundgebung unter dem Motto „TEILHABE – jetzt erst Recht!“ ihre Kernforderungen zum Bundesteilhabegesetz (BTHG) an die Politik übergeben.

Ganzen Beitrag lesen

««...«10111213141516171819»Seite: 14 von 19