Suche

Veranstaltungskalender

12 Aug 2018

Vadim Chaimovich

„Meisterwerke und Raritäten“

Der Klavierartist Vadim Chaimovich spielt Werke von Henry Purcell, Wolfgang Amadeus Mozart, Johann Pachelbel, Antonio Rosetti und Frédéric Chopin. Seine virtuosen Interpretationen, im Spannungsfeld zwischen technischer Brillanz, Leidenschaft und Klarheit machen diese musikalische Reise zu einem besonderen Erlebnis.

Vadim Chaimovich wurde 1978 in Vilnius (Litauen) geboren und begann seine Klavierausbildung im Alter von fünf Jahren. Bereits als Siebenjähriger absolvierte er erste Auftritte mit Kammerorchester innerhalb der Sowjetunion. Auf den Gewinn des Ersten Preises beim internationalen Wettbewerb «Virtuosi per Musica di Pianoforte» in Tschechien im Alter von dreizehn Jahren folgten weitere Preise und Auszeichnungen bei internationalen Wettbewerben in Litauen, Polen und Russland. Seine Studien bei Lev Natochenny in Frankfurt und Peter Rösel in Dresden – beide Schüler des legendären Lev Oborin – schloss Vadim Chaimovich mit Auszeichnung ab. In Meisterklassen bei Claude Frank, Rudolf Kehrer, Gary Graffman und Eugen Indjic vervollkommnete er seine pianistische Ausbildung.

Der Eintritt ist frei – eine Spende am Ausgang ist willkommen.

Beginn 17.00 Uhr Wilhelm-Meister-Saal in Altenschlirf

03 Okt 2018

Tag der offenen Tür

Schauen, Begegnen, Mitmachen

Seit vielen Jahren öffnen am 3. Oktober die Werkstätten der Gemeinschaft Altenschlirf ihre Türen – und werden an diesem Tag zum Treffpunkt für zahlreiche Angehörige, Freunde und Nachbarn der Gemeinschaft. Wo wird das leckere Bio-Brot gebacken? Wie wird der schmackhafte Käse hergestellt und gelagert? Und was produziert eigentlich die Holzwerkstatt? Die Bewohnerinnen und Bewohner der Lebens- und Arbeitsgemeinschaft freuen sich darauf, den Besuchern Einblicke in ihren Arbeitsalltag zu geben. Hochwertige, in sorgfältiger Handarbeit hergestellte Produkte stehen zum Verkauf und zahlreiche kulinarische Kostproben warten auf die Besucher.
Für die Kinder gibt es wieder ein tolles Mitmachprogramm. Sie können Kälbchen am Strick über das Gelände des Bauernhofs führen und in der Kerzenwerkstatt duftende Bienenwachskerzen ziehen. Mehrere Führungen erläutern den Arbeitsalltag der Werkstätten, außerdem öffnen einige Wohnhäuser ihre Pforten für Besucher. Für kulinarische Genüsse ist ebenfalls gesorgt: Serviert wird Köstliches aus eigener Produktion und in Demeter-Bioqualität, selbst zubereitet von den Bewohnerinnen und Bewohnern der Gemeinschaft.

Von 11 Uhr bis 17 Uhr Gemeinschaft Altenschlirf, Herbstein-Altenschlirf