Suche

Arbeiten

Newsletter

Sie wollen auf dem laufenden bleiben? In unserem Newsletter informieren wir Sie über aktuelle Themen und Veranstaltungen in der Gemeinschaft Altenschlirf.

jetzt anmelden

Teilhabe und Förderung

Menschen mit Hilfebedarf haben einen Anspruch auf Teilhabe am Arbeitsleben und auf eine gezielte Förderung. Diese finden sie in den Werkstätten der Gemeinschaft Altenschlirf. In den verschiedensten Arbeitsbereichen können sie mitarbeiten, lernen und sich weiterentwickeln. Das Angebot an Arbeitsmöglichkeiten reicht dabei von der landwirtschaftlichen Urproduktion und der Lebensmittelveredlung über kunsthandwerkliche Tätigkeiten bis hin zum Möbelbau. Durch diese Vielfalt ist es jedem einzelnen der inzwischen rund 135 Beschäftigten möglich, am Arbeitsleben teilzunehmen und sich einzubringen, handwerkliche Fähigkeiten zu erlernen und Berufsethos zu entwickeln. Dabei werden sie von kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern begleitet und unterstützt. Darüber hinaus bieten die Werkstätten ein umfangreiches therapeutisches, bildendes und künstlerisches Angebot zur Ergänzung der individuellen Förderung.

Die Werkstätten der Gemeinschaft stehen für jeden Menschen mit Hilfebedarf offen, insbesondere für solche, die auch in der Gemeinschaft Altenschlirf leben. Sie sind – auch auf Grund ihrer inzwischen 25-jährigen Erfahrung – ein anerkannter Partner in der Behindertenhilfe und der beteiligten Kostenträger und stehen den begleiteten Menschen mit Rat und Tat zur Seite.